Schule als Lebensort

Lernen ist ein Grundbedürfnis und eine Lebensaufgabe des Menschen. Wissbegierig kommt er in die Welt und will sie entdecken – auf je eigene Weise. Schule sollte ein Ort sein,

  • an dem Kinder in ihrem Forscherdrang unterstützt werden,
  • an dem jedes Kind seinem Wesen entsprechend und in seinem Tempo eigene Themen bearbeiten kann,
  • an dem Kinder und Erwachsene Verschiedenheit als Bereicherung empfinden
  • und aus einem achtsamen Miteinander heraus einen Lebensort schaffen.

Ein solcher Lebensort möchte die Freie Evangelische Grundschule Radeberger Land sein: für die Kinder, die Eltern, die Pädagog*innen und die Mitglieder des Trägervereins.

Ich habe nicht gefunden, was ich gesucht habe.

Die Überarbeitung unserer Homepage ist ein laufender Prozess, den wir im Verein im Ehrenamt (also neben unseren regulären Jobs) erledigen.

Sollten Sie weiterführende Fragen zur Schule, zur Trägerschaft, zur Unterstützung und zu Stellenangeboten haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir danken für Ihr Verständnis.
Der Schulverein

28
Mai

Um dem Infektionsschutz Folge zu leisten, bitten wir schulfremde Personen den Besuch unserer Einrichtung zu unterlassen und sich stattdessen tel. mit uns in Verbindung zu setzen (03528-4197000).

Das Betreten des Schulgebäudes ist nur nach dringlicher Abwägung und Genehmigung durch das Personal außerhalb der Schulzeit unter Hygieneauflagen und mit entsprechender Dokumentation gestattet.

S. Reppe

Verwaltungsleiterin

02
Apr

Werden Sie Schulgeldpate und unterstützen Sie unsere Eltern durch Übernahme eines Monatsbeitrages von 80,00 EUR.

Spenden Sie an:

Christlicher Schulverein Radeberger Land e.V.
bei der DKB Bank AG

IBAN: DE87 1203 0000 1020 2253 61
BIC: BYLADEM1001

Stichwort: Schulgeldpate Corona