Gemeinsame Wege zu einer besseren Schule

Als Schule in freier Trägerschaft erhalten wir Zuschüsse vom Freistaat Sachsen. Sie werden auf der Grundlage einer sogenannten „Sollkostenformel“ berechnet, die bei den durchschnittlichen Betriebskosten staatlicher Schulen ansetzt und sich nach den Personal- und Sachkosten pro Kind richtet. Diese werden jedoch niedriger veranschlagt, als sie tatsächlich sind.

Die Zuschüsse allein ermöglichen also keine auskömmliche Finanzierung, vor allem nicht für die individuelle Förderung der Kinder und die besonderen Schulangebote, die das Mehr an Leistung unserer freien Schulform ausmachen.

Für unsere Schule brauchen wir deshalb laufend Spenden für die Einrichtung, für Lehr- und Lernmaterialien, für Investitionen in Energieeinsparung und regenerative Energieversorgung, für Gebäude- und Schulhofinvestitionen, für das Gartenequipment und für viele spannende und wichtige Vorhaben. Wir suchen Unterstützer für unsere kleinen und großen Projekte. So können wir ganz im Sinne der Kinder und ihrer Eltern handeln und inhaltlich wachsen.

Neben finanzieller und materieller Unterstützung freuen wir uns ebenso über tatkräftige Helfer, die unser Team und unseren Verein bereichern.

Sind Sie dabei? Wollen Sie unsere tolle Schule mit Ideen, Sach- und Geldmitteln oder mit Rat und Tat unterstützen? Wir stellen Ihnen hier kurz Möglichkeiten vor, wie Sie uns und vor allem den Kindern helfen können.

Fördermitgliedschaft

Treten Sie in den Kreis unserer Fördermitglieder ein, und gestalten Sie mit Ihren Beiträgen und im Dialog mit uns die Zukunft unserer Schule! Eine Nachricht per E-Mail, Post oder Telefon genügt. Den Antrag können Sie dann leicht ausfüllen.

Geldspende

Wir freuen uns über regelmäßige Spenden. Auch einmalige Zuwendungen sind willkommen.

Das Spendenkonto verwaltet der Christliche Schulverein Radeberger Land e.V. als Träger der Schule.

IBAN DE87 1203 0000 1020 2253 61
BIC BYLADEM 1001
Bank: DKB

Gerne senden wir Ihnen eine für steuerliche Zwecke verwendbare Spendenbescheinigung zu.

Wir sind zudem auf betterplace.org registriert. Dort können Sie uns direkt Online über eine Geldspende unterstützen. Eine Spendenquittung wird Ende des Jahres direkt von betterplace.org ausgestellt.

Spende über Schulengel

Eine weitere Möglichkeit einer Spende an unsere Freie evangelische Grundschule Radeberger Land ist Ihr Einkauf über die Seite www.schulengel.de. Hierbei besuchen Sie über den vorgenannten Link den Onlineshop, in dem Sie einkaufen möchten, und kaufen dort wie gewohnt ein. Vorher nicht vergessen, die Einrichtung zu wählen für die Sie Spenden möchten, vornehmlich natürlich uns ;-). Dann können Sie sich darüber freuen, dass Sie unserer Schule durch Ihren Einkauf ein Spende haben zukommen lassen, ohne mehr dafür zu bezahlen. Die Details dazu erklären Ihnen die Betreiber der Seite www.schulengel.de.

Patenschaft

Wie andere freie Schulen auch müssen wir ein Schulgeld von den Eltern verlangen. Um Kinder aus finanziell schwächeren Verhältnissen nicht zu benachteiligen, suchen wir Paten, die durch eine zweckgebundene Spende die Minderung des Schulgelds für diese Kinder ermöglichen oder den Schulplatz sogar komplett finanzieren. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse an dieser Art der Unterstützung haben.

Sachspenden

Auch für Sachspenden sind wir dankbar, denn unsere jungen Menschen brauchen Sitz- und Kuschelgelegenheiten, Spiele, Lernmaterialien, und vieles mehr. Wir berichten Ihnen gern, was noch fehlt.

Helfer

Zudem freuen wir uns, wenn Sie den Verein und die Schule mit Ihrem Wissen, Ihrem Können und Ihrer Zeit tatkräftig bereichern. Vielleicht möchten Sie uns Ihr Handwerk vorstellen, im Verein mitarbeiten, ein GTA betreuen oder uns die Türen Ihres Unternehmens für einen Schulausflug öffnen?

  • Zeitspenden: Angewiesen sind wir auch auf tatkräftige Unterstützung. Regelmäßig finden Arbeitseinsätze statt, in deren Rahmen bestimmte Projekte im Innen- und Außenbereich umgesetzt werden, außerdem gibt es längerfristige Aufgaben, die sämtlich der Verschönerung unserer Schule und der Bereicherung des Schulalltags dienen. Mit den Eltern unserer Schüler*innen vereinbaren wir eine Anzahl jährlicher Elternstunden, doch wir freuen uns auch über Großeltern, Freunde und andere Begeisterte, die Zeit für unsere Einrichtung haben.
  • Engagement im Verein: Mit Zeiteinsatz verbunden ist auch eine Mitarbeit im Trägerverein oder in dessen Vorstand. Der Verein untergliedert sich in thematische Arbeitsgruppen. Wer Interesse an einem beständigen Engagement für unsere Einrichtung hat, kann sich sehr gern in einer der Arbeitsgruppen einbringen, ohne zugleich zwingend die Verpflichtung einer Vereinsmitgliedschaft eingehen zu müssen.

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Lust haben das gemeinnützige Projekt Freie Grundschule zu beleben, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht per Post, Telefon oder E-Mail.

Zögern Sie nicht, wir freuen uns über jede erdenkliche Unterstützung.